bild
bild
Home » What's Up » 2012
DE EN
What's Up
zurück

2019
mehr

2018
mehr

2017
mehr

2016
mehr

2015
mehr

2014
mehr

2013
mehr

2012
Salve Schön, dass Du anakonda.ch besuchst! Was in diesem und den vergangenen jahren auf anakonda.ch geschehen ist, hier findest Du es. Ich wünsche Dir viel vergnügen beim nachlesen, ansehen und zuhören. gruss & take care! Boa

28. Dezember 2012 Zum siebten mal luden Alex & Igor die «Advent bitte»-gemeinde anfangs Dezember ans Gymnasium Unterstrass ein - viel mehr als gedacht - kamen. Manch einer trat in einer, für ihn, neuen sparte auf. Andere vervollständigten ihre darbietung des letztjährigen «Advent bitte!».
mehr

28. November 2012 Wie in den vergangenen jahren wirst Du ab dem 1. Dezember bei Deinem besuch auf anakonda.ch zuerst auf den «Adventskalender» geleitet. Die Schweiz hat mit der ratifizierung des UNESCO-übereinkommens zur «Bewahrung des immateriellen Kulturerbes» verpflichtet. In diesem jahr findest Du im «Adventskalender» amüsantes von zwei schweizer traditionen aus diesem, seit Oktober 2012 zugänglichen, inventar. Wenn Dir der «Adventskalender» gefällt, sage es weiter - und komm doch bald wieder vorbei, bis am 24. Dezember am besten jeden tag!

2. Oktober 2012 Die tage werden wieder kürzer, kälter und verregneter. Gerade zur rechtenn zeit sind nun die neuen comics von Ralf König «Elftausend Jungfrauen» und Art Spiegelman «MetaMaus» erschienen. Der eine karikiert die Kölner Stadtheilige Ursula im speziellen und den christlichen klerus im allgemeinen. Der andere erläutert, wie eine geschichte der Shoa in einem comic erzählt werden kann. Alles weitere über die beiden comics findest Du bei den «Empfehlungen».

23. Juni 2012 Ein schöner Juni sommertag auf der Schwägalp. Angenehm frisch, etwas zu stark bewölkt, nur die Appenzeller Naturjodler haben gefehlt. Klischee, was willst Du mehr?
mehr

3. Mai 2012 Tot gesagte leben länger! Der «Angewärmte Mai 2012» überlebt den «Warmen Mai»! Vom 5. Mai - 17. Juni heisst es «Kultur Statt Rumsauen».

6. April 2012 Es ist frühling und die kulturschaffenden kommen aus ihren inspirationsnester hervor und präsentieren uns, was sie über den winter ausgebrütet haben. Als erstes präsentiert uns David am 21. April mit seiner David P. France Dance Company erneut eine «Open Space Performance» in Basel. Auch das Theater Schrama ist zum zweiten mal auf tour und zeigt uns ihrer neue komödie «Raucher / Nichtraucher». Zu guter letzt wird im Pink Apple Filmfestival der film «Looking for Gay Bollywood» zweimal gezeigt, welchen ich «adoptiert» habe. Diese drei und zukünftige empfehlungen von mir wirst Du ab jetzt unter «Empfehlungen» vorfinden. Ein weiterer grund immer wieder mal auf anakonda.ch vorbeizuschauen oder den anakona.ch Newsletter zu abonnieren.

12. Februar 2012 Mancher — ja auch ich — tun es! Sie gehen nach Israel zu besuch von freunde und bekannten. Auch Peter Haffner hat dies getan. Im unterschied zu uns anderen verfasste er im DAS MAGAZIN — N°6 / 12.2.2012 über seine «Israelische Reise» eine reportage zur lage der nation. äusserst lesenswert! Ein auszug: «Die Abscheu vor Israel ist so gross, dass die Argumente unfair werden, die Konsequenz jedoch nicht ausgesprochen wird», sagt Yoram Hazony, Gründer des Jerusalemer Thinktank Shalem Center, . «Denn der Unwille, Israel als ‹jüdischen Staat› zu anerkennen, ist ein Angriff auf dessen Existenzrecht, und das sollte einen doch irritieren.» Mich inspirierte die reportage zu einer art «sekundärtext». Die reportage «Israelische Reise» von Peter Haffner ist hier mit dem Israel-Portal in gewohnter weise verknüpft. Zum überlesen oder einsteigen in die geschichte von Israel.
mehr

1. Januar 2012 In den vergangenen zehn jahren habe ich mein wort gesucht, welches Dich im neuen jahr begleiten könnte. Die worte, welche ich bis dato fand, sind: «nie mehr», «frieden», «gleichheit», «respekt», «versöhnung», «anders», «jedem», «reell», «vorbilder», «säkular» und «angst». Welches ich für Dich 2012 gefunden habe, findest Du in der «Zeitenwende». «Habemus consilium foedus!»: Das bild des Bundesrat 2012 findest Du auf der neu gestalteten «Bundesrat»-Seite! Auf ankonda.ch existieren viele externe links zu Wikipedia,  GoogleMaps,  Internet Movie Database (IMDb), Facebook und UNESCO. Auf anakonda.ch werden diese links in zukunft mit den jeweiligen logos gekennzeichnet. Diese anpassung ist noch nicht abgeschlossen, aber es wird so sein. Danke für Deine geduld.
mehr
weniger

2011
mehr

2010
mehr

2009
mehr

2008
mehr

2007
mehr

2006
mehr

2005
mehr

2004
mehr

2003
mehr
© anakonda.ch 2019
what's up sitemap kontakt newsletter haftung hilfe @twitter @facebook @instagram